Steuergerechtigkeit


Es ist nicht fair, dass jedes Wiener Kaffeehaus, jedes Start-up mehr Steuern zahlt als multinationale Konzerne. Um das zu ändern, brauchen wir einen europäischen Schulterschluss. Denn Steuerbetrug macht an keinen Ländergrenzen Halt. Wenn Apple seine Gewinne in Niedersteuerländer verfrachtet, wird Österreich alleine wenig dagegen tun können. Ich bin überzeugt davon, dass wir den Kampf für Steuergerechtigkeit nur auf europäischer und internationaler Ebene gewinnen können. Wir müssen Europa gerecht Steuern, denn davon profitieren wir alle und nicht nur einzelne Multis oder die reichsten 5 Prozent.

Factsheets

Steuerbroschüre
Europa gerecht Steuern
EU Körperschaftssteuer
Factsheet – öffentliche Konzernsteuererklärung/ Public CBCR
Factsheet – WhistleblowerInnen
Factsheet – Tax 3 – Steuerausschuss
Factsheet – Paradise Papers
Factsheet – EU Schwarze Liste der Steueroasen
Factsheet – Cum-Ex – Der größte Steuerraub Skandal Europas
Factsheet – Abschaffung der Einstimmigkeit der Mitgliedsstaaten bei Steuerfragen

Regner: Transparenz führt zu mehr Steuergerechtigkeit

 23. Oktober 2019

Neuer Anlauf für öffentliche Konzernsteuererklärung in der EU Im Kampf für Steuergerechtigkeit gilt es Licht in die dunklen Steuersparmodelle der Großkonzerne zu bringen. Transparenz ist der Schlüssel für faire Steuern”, sagt SPÖ-Europaabgeordnete Evelyn Regner, die das Gesetzesvorhaben für Steuertransparenz bei Großkonzernen für das EU-Parlament verhandelt. “Die Bevölkerung hat ein Recht darauf. Denn die Menschen in Europa, die ArbeitnehmerInnen und die vielen anderen Betriebe, die brav ihre Steuern zahlen, leisten ihren […] mehr lesen

SPÖ-Regner fordert europäisches FBI gegen Finanzkriminalität

 19. September 2019

Bei der Umsetzung der Anti-Geldwäsche-Regeln gibt es enormen Aufholbedarf “Die besten Regeln nützen nichts, wenn es an der Umsetzung hakt”, stellt SPÖ-Abgeordnete Evelyn Regner mit Blick auf EU-Bestimmungen im Kampf gegen Geldwäsche fest. Das Europaparlament kritisiert in seiner heutigen Abstimmung die national unterschiedlichen Auslegungen bei der Kontrolle. “So entstehen Lücken für Korruption, Steuerhinterziehung oder Terrorfinanzierung. Langfristig gesehen fährt an einer Anti-Geldwäschebehörde – einem europäischen FBI gegen Finanzkriminalität – kein Weg vorbei.” Das […] mehr lesen

Regner: Bei Steuergerechtigkeit stehen EU-Finanzminister seit Jahren auf der Bremse

 12. März 2019

Steuersünder-Liste und Digitalsteuer erfordern mehr als bloße Lippenbekenntnisse Anlässlich des heutigen Treffens der EU-Finanzminister übt die SPÖ-Delegationsleiterin Evelyn Regner heftige Kritik: „Durch die Steuertricks der großen Konzerne verlieren wir jedes Jahr hunderte Milliarden Euro. Dieses Geld fehlt in unseren Schulen, Bahnhöfen und Krankenhäusern. Die Finanzminister ignorieren aber die enormen Ausmaße des Problems. Auf die konkreten Lösungsvorschläge des EU-Parlaments reagieren sie zu langsam, zu wenig umfangreich oder gar nicht.“ “Es ist […] mehr lesen

Regner: Steuerflucht-Routen schließen!

 27. Februar 2019

EU-Parlament legt umfassenden Forderungskatalog auf den Tisch – Mitgliedstaaten müssen Blockade aufgeben Der Steuer-Sonderausschuss im EU-Parlament hat heute mit großer Mehrheit den Abschlussbericht abgestimmt. “Das Europarlament ist der Motor, wenn es darum geht, Steuerskandale aufzuarbeiten und Schlussfolgerungen zu ziehen. Aus unserer Arbeit in den Ausschüssen zu Lux-Leaks und Panama Papers hat die Kommission einiges aufgegriffen und bereits umgesetzt. Der Druck aus dem EU-Parlament wirkt”, sagt Evelyn Regner, Delegationsleiterin der SPÖ […] mehr lesen

Europa. Gerecht. Steuern.

 14. Februar 2019

Steuergerechtigkeit in Europa und wie wir sie erreichen können.Hier gibt’s die aktuelle Broschüre zum Download