Evelyn Regner zum Equal Pay Day: Frauen verdienen mehr!

 21. Oktober 2019

Ausschussvorsitzende fordert isländisches Modell für gerechte Löhne in ganz Europa

Am 21. Oktober ist auch heuer wieder der Equal Pay Day in Österreich. Von diesem Tag an arbeiten Frauen im Vergleich zu Männern statistisch gesehen umsonst. Evelyn Regner, Vorsitzende des Frauenrechtsausschusses im EU-Parlament fordert ein “Ende der Lippenbekenntnisse und mehr Engagement, die Lohnschere europaweit zu schließen.”

“Wer den Equal Pay Day hochhält und die Gehaltsschere zwischen Männern und Frauen kritisiert, muss auch daran arbeiten, dass sich etwas ändert. Als Ausschussvorsitzende verlange ich von der neuen EU-Kommission einen Gesetzesvorschlag, um gegen Einkommensunterschiede vorzugehen. Aus Island kennen wir ein erfolgreiches Modell, das auch in der EU Schule machen sollte: Bezahlt ein Unternehmen oder eine Behörde Frauen und Männern in gleicher Position nicht dasselbe Gehalt, setzt es Geldstrafen. Das isländische Modell brauchen wir in Österreich – und in ganz Europa!”, sagt SPÖ-Europaabgeordnete Regner.

 Regner: EU-Arbeitsbehörde muss Sozialbetrug ein Ende setzen