Öffentliche länderweise Berichterstattung (pCBCR)

 8. November 2017

Rechtsausschuss (JURI)

Öffentliche länderweise Berichterstattung (pCBCR) für Großkonzerne

Hauptausschüsse: JURI & ECON
Ko-BerichterstatterIn im JURI: Evelyn Regner / im ECON: Hugues Bayet

Bereits am 06.07.2017 konnten die Ko-BerichterstatterInnen Evelyn Regner /Hugues Bayet (beide S&D) ein starkes Verhandlungsmandat verteidigen, um mit Rat und Kommission in Verhandlungen zu treten. Seitdem blockiert jedoch der (Minister-) Rat die Richtlinie, die Konzerne zur öffentlichen Verantwortung ziehen würde, indem sie erklären müssen, wo und in welcher Höhe sie ihre Steuern tatsächlich zahlen.

Aufgrund der Blockade des Rates, Abschluss der ersten Lesung im EU-Parlament: 26.-28.3.2019

 Automatischer Informationsaustausch grenzüberschreitende Besteuerung